Ihr Warenkorb ist leer
Deutsch
English
Français
Español

Aktuell

20
Apr
2018
Zungenbiegegabeln
Ergänzungswerkzeug für die Intonation...
19
Apr
2018
tragbarer Montagelift für Markisen, Store, Klimageräte, Wintergärten
CM340, CM520, CA400GL, ML330 als...
17
Apr
2018
Transportlifte und tragbare Lifte für Montagen auf der Baustelle
CM340, CM520, CM 340, CM 520, ALP,...
19
Mar
2018
ZOBO Bohrer für Holz, Kunststoffe usw.
lieferbar in jeder Millimetergröße mit...
17
Mar
2018
Vakuumhülle zum Aufklappen
für Vakuumtechnik Verleimung
17
Mar
2018
Viele Löcher bohren
zur Befestigungen von Dämmelementen...
17
Mar
2018
Dünnstes HM-Sägeblatt mit Schnittbreite 1,0 mm
Dünnschnitt-Kreissägeblätter ab 0,6 mm...
17
Mar
2018
Beleimen mit dem Rollfix oder Leimfix
Immer einsatzbereite Leimauftragswalze...
12
Mar
2018
Sackkarre mit Hebevorrichtung
Heben und Fahren von Lasten ist mit...
28
Feb
2018
NEUER Manual-Einzeltastendrücker
für Beistimmarbeiten mit Funkgeber

VacuPress Tischmembranpresse Selbstbau

Sie suchen eine Tischmembranpresse? Den von uns bisher angebotenen Selbstbausatz haben wir wieder aus dem Programm genommen. Wir empfehlen Ihnen entweder die Anschaffung eines fertigen Gerätes wie z. B. die Tischmembranpresse von Global oder anderen Herstellern oder die deutlich günstigere Variante mit den von uns angebotenen Vakuumsäcken.

Bitte lassen Sie uns hier unsere Entscheidung etwas erklären: Bei den Vakuumpressen ist die wichtigste Funktion ein absolut dichter Pressraum. Die Entdeckung dieser Vakuumpressentechnik geht auf den Einsatz mit Vakuumsäcken zurück. Diese sind außer an max. 2 Schmalseiten in sich dicht und die Verschließung dieser Schmalseiten erfolgt beim VacuPress-System mit sog. C-Verschlüssen, die auf schnellem Weg eine optimale Dichtigkeit ermöglichen. Die Verbreitung dieser Vakummpresstechnik hatte vor allem im europ. Raum die Folge, daß sich Anwender an der etwas umständlichen Beschickung der Säcke bei meistens nur schwach gekrümmten Formteilen störten. Der Gedanke zu sog. Tischmembranpressen mit nur einseitiger Membrane wurde geboren mit der Folge, daß die Undichtigkeit des Systems durch die vielen Öffnungen, vorallem des Oberrahmens auf dem Tisch, ein größeres Problem darstellte. Weiter stellte sich heraus, daß die Tischplatte aus Holz nicht absolut dicht war. Heute haben entsprechende Hersteller wie z. B. Fa. Global durch entsprechende Dichtsysteme und Tischplatten dieses Problem in den Griff bekommen. Ein sog. Selbstbau wird diesen Anforderungen meistens nicht gerecht und deshalb empfehlen wir Ihnen entweder den Kauf einer fertigen Tischmembranpresse oder wenn Sie günstiger einsteigen wollen, den Kauf eines Sacksystems, die es auch inzwischen mit dichtem Reißverschluß gibt mit sehr komfortabler Zugänglichkeit, ähnlich einer Tischmembranpresse. Zur Bearbeitung von eher flachen Pressteilen können Sie die sog. Tischplatte in den Sack geben und Sie haben keinerlei Probleme wg. der Dichtigkeit. Weiter haben Sie ein System, das Sie auch jederzeit für große geschwungene Formteile wie Thekenfronten einsetzen können.

Hier unsere Links zu den entsprechenden Systemen:

Vakuumsäcke mit Vakuumpumpe

Nur Vakuumsäcke

Vakuumsäcke mit Reißverschluß

Unser Angebot richtet sich an Käufer, die die Waren ausschließlich in ihrer selbständigen beruflichen, gewerblichen, behördlichen oder dienstlichen Tätigkeit verwenden oder weiterverarbeiten.

Fragen zum Artikel? Rufen Sie uns an: Tel. +49 (0)7551 1607 oder benutzen Sie unser Kontaktformular.
Mindestbestellwert 30 Euro netto! Ausnahme s. AGBs.
Wir liefern ab 130 Euro Netto-Warenwert im Inland frei Haus!